Tiere

Die Aufnahmen von Tieren bedeutet für mich immer eines... Geduld haben!
Egal, ob ich nun stundenlang auf eine Libelle warte oder, ob ich im Schneckentempo um den Teich krieche um genau den einen Frosch nicht zu verscheuchen den ich aufnehmen will.
Es nützt nichts, dass ich mich wieder einmal ärgere, weil die Vögel zum wiederholten Male schneller waren als ich oder, dass mich die Mücken auffressen – ohne Geduld geht nichts, dass habe ich sehr schnell gelernt.
Dennoch mag ich diese Herausforderung sehr.